Historie

Der DILO Maschinenbau in Eberbach wurde von Oskar Dilo 1902 gegründet. Der Aufstieg zum weltweit erfolgreichen, innovationsstarken Unternehmen erfolgte durch Richard Dilo. Mittlerweile in der 3. Generation ist DILO Weltmarktführer für Gesamtanlagen zur Vliesstoffherstellung.

 

1902
Oskar Dilo, Firmengründer 1902

Oskar Dilo, Firmengründer 1902

maschine-1902

Gründung des DILO Maschinenbau in Eberbach durch Oskar Dilo.

1902
1950
Steilarmleger
1950
1956
Gründer Richard Dilo

Gründung Oskar Dilo Maschinenfabrik KG

1956
1967
Rontex
Beltex

Erfindung der Rundvernadelung RONTEX und BELTEX durch Richard Dilo

1967
1969
DI-LOOP OD-II SV25

Erfindung DI-LOOP Strukturierungs- und Musterungstechnik von Richard Dilo

1969
1971

Erfindung der Wirrwalzentechnologie für die Krempel von Spinnbau

1971
1983

Erfindung der DI-LOOP Technik

Gründung der Dilo Inc. Sie vertritt die DiloGroup auf dem nordamerikanischen Markt als Niederlassung für Verkauf und Service.

1983
1990
DI-LOOM PMF

Johann Philipp Dilo, Geschäftsführender Gesellschafter seit 1988

Papiermaschinenfilz-Nadelmaschine

Beginn des Baus von Großnadelmaschinen für die Papiermaschinenfilzherstellung

1990
1991
DI-LOOM OD-II SC 46

DI-LOOM OD-II SC

Entwicklung der DI-LOOM SC Baureihe mit Hubfrequenzen > 3000 min-1

1991
1995

Entwicklung der Hyperpunch-Technologie zur elliptischen Vernadelung

1995
1996
Dilo Spinnbau Bremen

Übernahme Spinnbau (Bremen), führender Spezialist im Krempelmaschinenbau.

1996
1997

Gründung Dilo System Group zuständig für die Projektierung von Gesamtanlagen

1997
1999
Niederlassung Shanghai

Eröffnung Niederlassung Shanghai

1999
2002

Entwicklung HyperSpeedCard HSP

2002
2005

Temafa in Bergisch Gladbach

2005 erfolgte die Beteiligung mit 51 % an der Temafa Maschinenfabrik GmbH in Bergisch Gladbach für eine noch bessere Koordinierung der wichtigen Komponenten der Faservorbereitung, Öffnen und Mischen, Dosieren und Reinigen.

2005
2006

Eröffnung Repräsentanz Moskau

2006
2007
Cyclopunch

Cyclopunch-Technologie zur Intensivvernadelung

Einführung der 3-Band-Legetechnik DLS, die mittlerweile technisch führend und sehr erfolgreich im Markt positioniert ist.

2007
2008

Fertigstellung des neuen Kundenzentrums

2008
2012

Eröffnung Repräsentanz Istanbul

2012
2015

Entwicklung der VectoQuadroCard, Verbindung von drei Krempelkonfigurationen in einer Maschine Vorstellung des 3-Band-Legers DLSC „Vector 200“ mit erstmalig erreichten Floreinlaufgeschwindigkeiten bis zu ca. 200 m/min.

2015
2017

Vergrößerung der Montagekapazität um 60 % am Standort Eberbach durch den Bau einer zweiten Halle

2017
2018

Gründung von Dilo India Pvt. Ltd. Verkaufs- und Serviceniederlassung in Gurugram, nahe New Delhi, für eine engere Verbindung zu unseren indischen Kunden und einen optimal gestalteten After-Sales-Service

2018
heute

Unternehmensgruppe mit ca. 100 Mio. Euro Umsatz und ca. 400 Mitarbeitern, weltweite Exporttätigkeit in 80 Ländern, über 340 verkaufte Gesamtanlagen für die Vliesstoffindustrie.

heute