• Floreinlauf:  2,5 m (breiter auf Anfrage)
  • Legebreite: bis 16 m
  • Optimierte Florablage und exakter Lagenschluss durch minimierte Bandschwingungen
  • Verbesserte Vliesgleichmäßigkeit durch Verringerung von schädlichen Verzügen zwischen Leger und Nadelmaschine
  • Papiermaschinenfilzherstellung
test
test
Florführung

Antriebstechnik

Steuerung und Visualisierung

Der Anlagenbediener wird über eine übersichtliche Visualisierung und eine anlagenübergreifende Rezepturverwaltung unterstützt. Die Integration von Hilfstexten und Grenzwerten beugen Fehlbedienungen vor. Betriebsdaten können an das firmeneigene ERP System übertragen werden.

Florführung

Durch Einsatz eines Webguides der den Flor an der Umlenkstelle des Oberwagens führt kann der Anlagedurchsatz weiter gesteigert werden.

Haben Sie Fragen? Vereinbaren Sie einen Rückruf