DiloGroup auf der ITMA 2023

Auf der kommenden Messe ITMA 2023, die vom 8. bis 14. Juni in Mailand stattfinden wird, plant die DiloGroup auf einer Ausstellungsfläche von 750 m² “MicroPunch“, eine Gesamtanlage zur Intensivvernadelung auszustellen. Diese weltweit erste industrielle „MicroPunch“ Anlage soll auf der ITMA mit Fasern betrieben werden zur Darstellung der industriellen Nutzung der Dilo „MicroPunch“ Technologie für genadelte Fein- und Leichtvliese, unter anderem für den Hygiene-, Medizin- und Bekleidungssektor.

Die guten Abriebswerte des intensiv vernadelten Materials legen auch andere Anwendungsfelder als Medizin und Hygienevliesstoffe nahe, z. B. für die Produktion von Bekleidungsgegenständen, Vlieskunstleder, Batterieseparatoren und Filter­materialien.

Die Herstellung sogenannter Pflegewischtücher mit einem Gewichtsbereich zwischen 30 und ca. 60 g/m² aus Feinfasern mit Mischungen aus z. B. Polyester und Viskose ist bisher eine Domäne der Wasserstrahlverfestigungs-Technologie. Das Produkt als typisches Disposable steht damit im Fokus ihrer Bewertung im Hinblick auf Nach­haltigkeit und Wiederverwertbarkeit. Insofern sind biologisch abbaubare bzw. verrott­bare Fasermaterialien ein Ziel für mehr Umweltverträglichkeit oder bei Sortenreinheit des Fasermaterials gegebenenfalls für ein Recycling.

ITMA-Vorschau

  • ITMA-Vorschau 122.87 KB

Haben Sie Fragen? Vereinbaren Sie einen Rückruf