100 Jahre Richard Dilo

Am 13. Oktober dieses Jahres wäre der 1988 verstorbene frühere Komplementär der Oskar Dilo Maschinenfabrik KG, Richard Dilo, 100 Jahre alt geworden. Unvergessen bleiben seine unternehmerischen Leistungen z. B. für Umzug und Erweiterung der Fabrik im Ittertal und dessen Erschließung als Grundlage der weiteren Firmenentwicklung im Jahr 1963/64.

Als Ideengeber und Erfinder sind unter seiner Ägide in der zweiten Hälfte der 60er Jahre die Rundvernadelungsverfahren RONTEX und BELTEX entstanden. Ende der 60er Jahre und Anfang der 70er kamen die Strukturierungs- und Musterungstechniken DI-LOOP und DI-LOFT hinzu. Mitte der 80er Jahre konnte eine weitere Strukturierungstechnik für wirre Leichtveloure DI-LOUR und die Vernadelung auf Bürstenband auf den Markt gebracht werden, die mit der von ihm ebenfalls erfundenen Vorvernadelungstechnik DI-TACK ihren Ursprung und Ausgangspunkt hatte.

Mit seinen zahlreichen technischen und technologischen Innovationen hat Richard Dilo Pionierarbeit für die gesamte Nadelvliestechnologie geleistet. Zahlreiche Maschinenelemente aus seiner Feder werden heute noch in den Nadelmaschinenbaureihen eingesetzt und halten die Erinnerung an seine Arbeit wach.

Haben Sie Fragen? Vereinbaren Sie einen Rückruf