Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie die Internetpräsenz der Dilo Machines GmbH, Im Hohenend 11, 69412 Eberbach, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Mannheim unter der Nr. HRB 706435 besuchen, und danken für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Der Umgang mit personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen erfolgt im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften nach der EU Datenschutzgrundverordnung.

 

Allgemeine Informationen, Protokolldaten

Sie können unsere Internetpräsenz grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu Ihren personenbezogenen Daten gehören Informationen wie Ihr Name, Ihr Vorname, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder Ihre Telefonnummer.

Ihre personenbezogenen Daten werden auf unserer Homepage nur erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn Sie uns diese von sich aus, z. B. über das Absenden einer E-Mail zukommen lassen. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nur, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilen.

 

Datenweitergabe

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies, insbesondere für die Vertrags- oder Versandabwicklung oder zur Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen, notwendig ist.

 

Cookies

Cookies sind kleine Datensätze, die auf der Festplatte abgelegt werden können. Cookies werden von dem Web-Server, mit dem Sie über ihren Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet.

Die für den fehlerfreien Betrieb unserer Internetpräsenz erforderlichen Cookies sammeln keine spezifischen Daten, die personenbezogen ausgewertet werden können.

 

Ihre Rechte

Sie haben ein jederzeitiges Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrecht bezüglich der Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Rechte können Sie gegenüber der Dilo Machines GmbH unentgeltlich über die E-Mail-Adresse datenschutz@dilo.de oder die im Impressum angegebenen Kontaktdaten geltend machen.

 

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

 

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

 

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist. Z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

 

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

 

Recht auf Beschwerde

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Baden-Württemberg ist dies die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz.